CROSSPLAN ermöglicht die Erstellung von Rechennetzplänen und Lageplänen von Wasserversorgungsnetzen, auf Wunsch auch für ein Teilnetz oder einzelne Ausschnitte. Das Programm übernimmt dazu die Daten aus den Programmen CROSS oder GraPS. Die Gestaltung der Zeichnung ist flexibel und kann natürlich auf andere Projekte übertragen werden.

Im Rechennetzplan werden die hydraulischen Elemente mit dem Berechnungsergebnis beschriftet. Die Strichstärke der Verbindungslinien zwischen den Knoten wird proportional zur berechneten Durchflusswassermenge dargestellt. Im Lageplan erfolgt eine Darstellung nach DIN 2425, Teil 1 bzw. REWas.

Detaillierte Informationen zum Programm erhalten Sie in unserer Kurzbeschreibung im PDF-Format.